Seminarforum

Seminare

Weitere Seminare werden über die BSBD Landesverbände ausgeschrieben. Seminaranmeldungen richten Sie bitte an ihren BSBD Landesbund.

BSBD-Seminararbeit

Die Fort- und Weiterbildung in fachlichen, gewerkschaftlichen und allgemeinpolitischen Belangen ist eine wiederkehrende Forderung von Mitgliedern beruflicher Interessenvertretungen. Dieser Forderung kommt das Team der BSBD-Seminarleitung in Form der bundesweiten Seminare gerne nach. Der Nutzen der bundesweiten Seminare liegt aber nicht nur im reinen Wissenserwerb sondern ebenfall im Aufbau von überregionalen persönlichen Netzwerken der Teilnehmer, die oft auch Querverbindungen über die traditionellen Trennlinien zwischen unterschiedlichen Laufbahnen und Berufsgruppen hinweg beinhalten. Die Schwerpunkte der Seminarangebote liegen auf gewerkschaftlichen, allgemeinpolitischen und europapolitischen Themen.

BSBD-Seminarleitung

Gewerkschaftliche Seminare
Die Inhalte der BSBD Gewerkschaftsseminare haben immer den gewerkschaftspolitischen Aspekt im Vordergrund und reichen vom Bereich der Sozialen Kompetenz bis hin zu verwaltungs- und arbeitsrechtlichen und sozialrechtlichen Themen. Zusätzlich sind die Gewerkschaftsseminare eine weitere Schiene der Informationsübermittlung und bringen das Spektrum der gewerkschaftlichen Arbeit näher. Das Bildungsangebot der BSBD-Gewerkschaftsseminare ist für Mitglieder, die sich für Gewerkschaftsthemen interessieren die ideale Form ihr Wissen für bedeutsame Belange zu erweitern. Wir unterstützen Sie durch unser Angebot an Gewerkschaftsseminaren. Damit Sie nicht nur mitreden, sondern auch mitentscheiden und mitverantworten können. Die Leitung der Gewerkschaftsseminare obliegt in der Regel Klemens Heinzenburger.

Allgemeinpolitische Seminare
Diese Seminare beleuchten Themen von grundsätzlicher politischer Bedeutung für im Staatsdienst Tätige im Allgemeinen und Strafvollzugsbedienstete im Besonderen. Es werden moralische Konzepte hinterfragt und historischer Gegebenheiten zum Vergleich mit gegenwärtigen Ereignissen herangezogen. Aktuelle sozialwissenschaftliche Ergebnisse werden vorgestellt und auf den Vollzugsalltag übertragen. Die Bundeszentrale für politische Bildung überprüft beanstandungsfrei unregelmäßig die Inhalte und Gestaltung der Seminare. Ansprechpartner im Seminarteam für allgemeinpolitische Seminare ist Holger Rittinger.

Europapolitische Seminare
Als Antwort auf die Herausforderungen der Globalisierung baut der BSBD ein europaweites Netzwerk der Vollzugsgewerkschaften auf. Ein solches Netzwerk muss allerdings mit Leben durch Menschen gefüllt werden. Da die sich die Vielfalt des Strafvollzuges auch in den europäischen Kontakten widerspiegeln soll, werden alle Mitglieder, unabhängig von Laufbahn oder Verwendung, aufgefordert, sich in dieser hier einzubringen. Der Blick über die Landesgrenzen hinaus schützt außerdem vor Betriebsblindheit und erweitert den Blickwinkel. Gerade im vorschriftenlastigen, hierarchischen Beamtenwesen entsteht schnell die Überzeugung, dass es immer nur eine einzige richtige Vorgehensweise zur Lösung eines Problems gibt. Die persönliche Erfahrung anderer - und trotzdem funktionierender - Lösungswege, erhält die geistige Flexibilität und notwendige Kreativität. Winfried Conrad betreut die europapolitischen Seminare.

Mitbestimmung

Mitbestimmung

dbb Einrichtungen

dbb verlag dbb vorteilswelt dbb vorsorgewerk dbb akademie

Einkommenstabellen

Einkommenstabellen

Themen A - Z

Themen A - Z

Zahlen Daten Fakten

Zahlen Daten Fakten

Bildquellen:
Einkommenstabellen: Andreas Hermsdorf / pixelio.de
Mitbestimmung und Satzung: Gerd Altmann / pixelio.de