10. Januar 2018

Besuch bei verletzten Kollegen in der Uniklinik Bochum

Bei einem Spontanbesuch erkundigte sich der BSBD Bundesvorsitzende nach dem Genesungszustand eines verletzten Kollegen, der immer noch im Krankenhaus verweilen muss. Er überbrachte die Genesungswünsche des BSBD, der Bundesleitung und vieler weiterer Kolleginnen und Kollegen. Die Brandverletzungen, die ihm ein Gefangener mit islamischem Hintergrund durch das Übergießen kochenden heißen Wassers zugefügt hatte, lassen ein Verlassen des Uniklinik noch nicht zu. Der Kollege befindet sich jedoch glücklicherweise auf dem Weg der Besserung. Die anderen Kollegen, die bei diesem Vorfall verletzt wurden, konnten mittlerweile das Krankenhaus verlassen.


An dieser Stelle noch einmal gute Besserung und vollumfängliche Genesung.